Mehrmals im Laufe eines Schuljahres wird das Schulleben durch Praktikantinnen und Praktikanten der SOB Pinkafeld bereichert. Im Rahmen der mehrwöchigen Praktikas wird nicht nur im Hinblick auf die Ausbildung berurfsspezifisches Wissen ausgetauscht, sondern auch individuelle Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Leidenschaften den Schülerinnen und Schülern zum Angebot gebracht.

Im April hatten wir in Frau Claudia Jäger nicht nur eine bekannte Künstlerin und Malerin an der Schule, sondern auch begeisterte Orientierungsläuferin des LZ Omaha. Diese Leidenschaft wurde durch die Ausrichtung des "1. schulinternen Orientierungslauf-Cups" der LWS/ASO Oberwart sichtbar. Mit besonderer Hingabe und vorbildlichem Fokus auf die besonderen Bedürnisse der Schülerinnen und Schüler wurde im Freigelände ein "anspruchsvoller" OL aufgebaut. An diesem Vormittag sah man Schülerinnen, Schüler aber auch vereinzelt Pädagog/innen oder Eingliederungshelferinnen der Schule, ausgerüstet mit Karten und Startnummern, auf der Jagd nach dem richtigen "Posten", wie die zu findende Anlaufstelle im Orientierungslauf heißt. Es waren nicht nur die aus eigener Kraft mobilen Athletinnen und Athleten, sondern auch diverse handbetriebene, geschobene oder elektrifizierte Rollstühle im Gelände unterwegs (bei uns machen alle mit!)
Die Begeisterung und Freude über das Erreichen des Zieles, über das Finden der gut versteckten Posten und dem Unterbieten von Bestzeiten war die größte Belohnung für Frau Jäger und ihr "Begleitteam".

Das sportliches Highlight endete mit einer würdigen Siegerehrung und vielen stolzen Sportlerherzen.

Ein besonderer Dank an Frau Claudia Jäger und dem Team der Schule für die Vorbereitung und Durchführung dieser einzigartigen Veranstaltung.

  • sam_1232__800_x_600_
  • sam_1233__800_x_600_
  • sam_1235__800_x_600_
  • sam_1237__800_x_600_
  • sam_1240__800_x_600_
  • sam_1242__800_x_600_
  • sam_1246__800_x_600_
  • sam_1262__800_x_600_
  • sam_1267__800_x_600_